Menu
München 089 54507739
Landshut 08703 988168
Regensburg 0941 5997150

 

Bedienausweis für das Führen von Hubarbeitsbühnen

 

Der Bedienerausweis |  Führerschein für Hebebühnen

Sie und Ihre Mitarbeiter erhalten durch unsere Schulungsleiter individuelle Kurse in mit theoretischem Unterricht und praktischer Unterweisung für die jeweiligen Arten von Arbeitsbühnen. Die Kurse werden gerne an Ihren betrieblichen Anforderungen, Einsatzgebieten und Hebebühnen angepasst.
Bei der Terminvereinbarung sind wir sehr flexibel und stimmen diese selbstverständlich Ihren innerbetrieblichen Zeiten ab.

Ablauf der Schulung zum Führerschein

  - Vormittags
 Theorie mit den Thema Hebebühne / Arbeitsbühne
 inkl. einem Lehrfilm mit ca. 20 Minuten Länge

  - Nachmittags
Praktische Schulung auf verschiedenen Hebebühnenarten und Unterweisung in die Bedienung von Hubarbeitsbühnen
Der Ablauf wird praktisch unterstützt durch Fachkräfte (Maschinenführer) - Bedienerschulung

Jede Schulung ab sofort auch in Kroatisch, Polnisch und Ungarisch mit Simultanübersetzer!

 

Hier geht's zur Anmeldung für Ihren Führerschein

       Anmelden mir Datenschutz
bedienausweis hoch hinaus hebebuehne fuehrerschein

 

    Unfallschwerpunkte - Arbeitgeber --> Arbeitssicherheit

Am Ende der bestandenen Prüfungen
erhalten Sie Ihren Bedienerausweis!

bedienerausweis hubarbeitsbuehnen

willenbacher sicherheitshinweise fuehrerschein bedienausweis hebebuehnen

 

Schwerpunkte in der Theorie

  • Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeit versch. Bauarten
  • Anforderungen an den Bediener
  • Betrieb allgemein
  • Tägliche Sicht- und Funktionsprüfung
  • Typen und Arten
  • Übernahme und Transport der Maschine
  • Aufstellung / Inbetriebnahme der Maschine am Arbeitsort
  • Arbeiten mit der Maschine
  • Tägliche Einsatzprüfung
  • Verhaltensweise bei Unfällen und Notbedienung
  • Gefahren bei falscher Nutzung
  • Arbeiten bei Wind und widrigen Witterungsbedingungen
  • Sondereinsätze
  • Wahl des Arbeitsbereiches und korrektes Abstützen
  • Theoretische Prüfung

Schwerpunkte in der Praxis

  • Einweisung an der Hubarbeitsbühne / Arbeitsbühne
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Arbeitstägliche Sicht- und Funktionsprüfung
  • Standsicherer Aufbau durch den Bediener (Geräte mit Abstützung)
  • Maschinen und Maschinenkomponenten
  • Unterweisung standsicheres Verfahren (ohne Abstützung)
  • Bedienen der Steuerungsfunktionen
  • Einüben der Funktion des Notablass
  • Praktische Abschlussprüfung

 

sicheres bedienen von fahrbaren hubarbeitsbuehnen bedienerausweis fuehrerschein arbeitsbuehne

Folie Unfallschwerpunkte
Wir sind angehörig der BG Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektromotor

schulung gefaerdungsbeurteilung


 

DGUV - Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

 

deutsche gesetzliche unfallversicherung


Grundsatz:  BGG / GUV-G 966
Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen
PDF-Datei herunterladen (ca. 1,5 MB)

 

BG Bau - Berusfsgenossenschaft der Bauwirtschaft

DGUV - berufsgenossenschaft betreiben von arbeitsmitteln - 308


Betreiben von Arbeitsmitteln - 500 BG-Regel - BGR
PDF-Datei herunterladen (ca. 2,1 MB) Seite 41: Betreiben von Hebebühnen
Berufsgenossenschaftliche Versicherung - BGV

Hier geht's zur Anmeldung - Kontakt aufnehmen

Anmeldung mit Datenschutz

Bedienerausweis der Hebebühnen | Ihr Führerschein bei Willenbacher

Es ist zwar aktuell noch nicht Pflicht die Prüfung für den Bedienerausweis abzulegen, möglicherweise wird dies aber in Kürze gesetzlich festgelegt.
Nur wer einen Bedienerausweis besitzt ist berechtigt eine Arbeitsbühne zu führen. Deshalb empfehlen wir Ihnen bereits heute den Führerschein für Arbeitsbühnen zu machen.

Schulungen werden u.a. auf Geräten folgender Hersteller angeboten:
Haulotte, Genie, JLG, Aichi, Hinowa, Ruthmann, Palfinger, Hollandlift, Liftlux, Yale, Manitou, Crown, Hematec, Denka, PB Lifttechnik, Iteco, OM, Multitel, Nifty

Berdienerausweis machen - Führerschein für Hebebühnen - Ihre Sicherheit geht vor

Unerfahrenheit und Leichtsinn sowie die ungenügende Einhaltung von Sicherheitsregeln sind die häufigsten Unfallursachen beim Einsatz von Hubarbeitsbühnen. Oft passieren Unfälle wegen fehlender Erfahrung und Schulung zum Führen von Hebebühnen.

Unser Verständnis von Professionalität und Sicherheit beim Einsatz von Hebebühnen zeigt sich in den durchgeführten professionellen Schulungen und Sicherheitseinweisungen für Arbeitsbühnen. Wir bieten für Sie und Ihre Mitarbeiter die passenden Sicherheitstrainings und Schulungen zum Betreiben von Hubarbeitsbühnen.

Bei Willenbacher Arbeitsbühnenverleih werden regelmäßig Kurse zum Erwerb vom „Bedienausweis für das Führen von Arbeitsbühnen“ durchgeführt (eine Art Führerschein für Arbeitsbühnen).

Wir machen die Teilnehmer mit Sicherheitsanforderungen und Sicherheitstandards zum Führen mit Arbeitsbühnen vertraut. Die Kurse entsprechen den EU-Richtlinien und bilden die Teilnehmer zu kompetenten Bedienern von Arbeitsbühnen aus. Alle Schulungsteilnehmer erhalten nach bestandener Theorie- und Praxisprüfung ein Zertifikat als Nachweis einer ordnungsgemäßen Schulung. Die angebotenen Kurse finden in Deutschland im ganzen süddeutschen Raum statt, gerne auch an Ihrem Firmenstandort. Lernen Sie den sicheren Umgang bei der Bedienung von Hubarbeitsbühnen! Jeder Teilnehmer erhält eine persönliche Unterweisung im Umgang mit der jeweiligen Arbeitsbühne / Hebebühne in puncto Sicherheit. Dies kann nur von Vorteil sein für Ihr Unternehmen.

Mieten Sie Ihre Hubarbeitsbühne beim Profi und arbeiten Sie mit Hebebühnen wie ein Profi!
Werden Sie geschulter Bediener Ihrer Arbeitsbühne! Eine Bedienerschulung bei willenbacher.de ist für beste Arbeissicherheit im Umgang mit Hebebühne, Gabelstapler und Telekopstapler genau das richtige. Sollten Sie aktuell Fragen zum Ablauf der Schulung oder auch zum Datenschutz bzgl. Ihrer Daten haben wenden Sie sich bitte diekt an uns.

Bedienerausweise? Arbeitsbühnenschulung? Teleskopkranschulung oder Flurförderschein?

Bald sind sie Pflicht beim Fahren und Arbeiten mit einer Arbeitsbühne, die sogenannten Bedienerausweise für Hebebühnen und Minikrane bzw. Anhängerkrane. Genau wie das Fahren eines Staplers wird der Gesetzgeber eine Regelung erlassen, dass die gesetzlichen Anforderungen und letztlich die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter regelt und vorbeugend fördert. Somit werden Unfälle durch Fehler beim Bedienen der Arbeitsgeräte vermieden.
Oftmals wird das Fahren und Arbeiten mit Hebebühnen und Teleskopstaplern unterschätzt und für einfach angesehen. Doch unterschätzte Arbeitshöhe und Reichweite die z.B. mit Gelenktelestopbühnen oder eine falsche Gewichtsverteilung können sich schnell Fehler mit schwerwiegenden Folgen und Unfällen bedeuten. Um dem entgegen zu wirken bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern Schulungen im Umgang mit diesen Maschinen an.
Diese Schulungen teilen sich auf in einen theoretischen am Vormittag und einen praktischen Teil Nachmittag. Am Ende wird mit einer kurzen Prüfung das erlernte Wissen abgefragt. Mit einem erfahrenen Lehrgangsleiter wird der Bedienerausweis für Arbeitsbühnen erworben und ist in ganz Deutschland gültig.

Alle Mitarbeiter sollten im Rahmen Ihrer Tätigkeiten fortlaufend geschult werden.
Dazu gehört für Firmen, die Arbeitsbühnen im Einsatz haben, eben auch diese Schulung nach DGUV 308-008 (vorher BGG 966 / BGR 500).

Auf manchen Baustellen wird der Hebebühnen- oder Mini-/Anhängerkranschein sogar verlangt. Ohne diese Ausbildung dürfen hier keine Arbeiten mit Arbeitsbühnen durchgeführt werden. Auch die jährlichen Unterweisungen in Sachen Arbeitssicherheit können Sie bei uns durchführen lassen. Hier wird das bereits erlernte Wissen wieder aufgefrischt und gesetzliche Neuerungen und Änderungen weitergegeben, um möglichst auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

--------------------------------------------------------------------------------

Der neue Bedienerausweis für Arbeitsbühnen ist da!

Alle Sicherheitsinstitutionen haben sich auf eine derartige Regelung für die Benutzung von Arbeitsbühnen geeinigt.
Wir bieten für unsere Kunden eine entsprechende Ausbildung (in Theorie und Praxis) an. Diese Unterweisung kann sowohl in unserem Hause, als auch bei Ihnen im Betrieb (Schulungsraum für ca. 10 bis 15 Personen müsste vorhanden sein) durchgeführt werden. Die Teilnehmer erhalten nach bestandenen kurzen Test einen gültigen Lichtbildausweis der zum Führen von Arbeitsbühnen berechtigt.

Ausführliche Informationen diesbezüglich erhalten Sie von unserer Fachkraft für Arbeitssicherheit
Herrn Rudolf Bachmeier unter Kontakt MobilNr. 0175 / 4063226.  - eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier geht's zur Anmeldung für Ihren Führerschein

anmeldenbutton

bedienerschein arbeitsbuehne erfolgreich geschafft bild monteur

Wir durften heute bereits dem 2396ten erfolgreichen Teilnehmer
den begehrten Führerschein für Hebebühnen - Hubarbeitsbühnen übergeben.
Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!
 

Februar 2017 - Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern von Bundesanstalt für Immobilienaufgaben!
Bedienerausweis Führerschein für Hebebühne / Arbeitsbühne

Die Ansprüche an Unternehmer in Punkto Arbeitssicherheit für Mitarbeiter steigen auch 2018 / 2019 mehr und mehr. Um unsere Bediener und Kunden dabei zu unterstützen bieten wir seit geraumer Zeit Schulungen mit gleichzeitigem Erwerb des „Bedienerausweises für Arbeitsbühnen“ an.

Den bis dato erfolgreichen Absolventen gratulieren wir nochmals herzlichst und wünschen einen reibungslosen und vor allem unfallfreien Umgang mit Arbeitsbühnen.

Für den Bediener einer Hebebühne / Arbeitsbühne bedarf es mehr als nur einer Unterweisung für das Führen dieser. Jede Arbeitsbühnen hat unterschiedliche Anforderungen bei der Bedienung. Im Schadensfall sind meißt Fehler beim Bedienen die Unfallursache. Stichworte hierzu sind Berufsgenossenschaft, BGG, 966, BGV, 500 BGR, Beauftragung. Deshalb den Führerschein für Hebebühnen machen! Möglicherweise nehmen Sie als Mitarbeiter durch eine Einweisung zukünftig auch Unternehmer / Arbeitgeber in die Pflicht. Erarbeiten Sie sich Kapitel für Kapitel in unserem Schulungszentrum. Weitere Informationen über unseren Service auch zu berufsgenossenschaftlichen Themen erfragen Sie bitte direkt!

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok